Assoziierung

Patentanwalt Dr.-Ing. Lukas Tanner LL.M. in Bochum

in Kooperation mit Rechtsanwalt Dr. Thorsten Graf aus Herford, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

 

 

 

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu einzuteilen,

sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer." Antoine de Saint-Exupéry

 

"Wenn du eine Kanzlei aufbauen willst, dann trommle nicht Kollegen zusammen, um Mandanten zu behelligen, Paragraphen zu studieren oder

Amtsgebühren zu ermitteln, Fristen zu berechnen oder Stand der Technik zu analysieren und Streitverfahren zu empfehlen, sondern

verfolge mit ihnen den Zweck von Verantwortung, Dienstleistung und Unabhängigkeit beim Schutz von geistigem Eigentum." . L.T.

 

 

 

 

Quo vadis, advocatus diplomi inventi?

 

Anwaltstätigkeit

 

Sie sind zugelassener dt. Rechts- und/oder Patentanwalt, vorzugsweise mit (potentiellen) eigenen Mandaten, insbesondere im Markenrecht, Designrecht, Urheberrecht oder Wettbewerbsrecht?

 

Sie wünschen sich eine Berufsausübung in einer zur auf dieser Internetpräsenz beschriebenen vergleichbaren Form oder praktizieren bereits derart? Sie scheuen keinen eigenen Akquise-Aufwand und legen Wert auf Direktmandate und eine persönlich und auch von zwischenmenschlichem Interesse geprägte Basis mit Ihren Auftraggebern?

 

Sie sind der Auffassung, dass der Beruf des Patent- bzw. Rechtsanwalts der Freiberuf schlechthin ist, der sich besonders vielversprechend im Rahmen einer schneidigen Sozietät mit einer Hand voll Anwälten ausüben lässt, vorzugsweise an einem zentralen Standort , und ggf. max. einem oder zwei weiteren Standorten in einem weiteren wirtschaftlich dynamischen Ballungsraum, beispielsweise in NRW mit Schwerpunkt Maschinenbaubranche?

 

Dann könnte in Kooperation praktiziert werden, sei es zunächst nur in Form einer Bürogemeinschaft oder bereits in Form inhalticher Zusammenarbeit mit gemeinsamer Bearbeitung bestimmter Mandate. Es bestehen derzeit Bestrebungen, Kanzleiräume zu beziehen, welche eine Berufsausübung von zwei bis drei Anwälten zusammen mit Sekretariat auf angenehme und an einem verkehrstechnisch gut erreichbaren Ort ermöglichen.

 

 

Ingenieurstätigkeit

 

Als Ingenieur mit Interesse für Patentsachen wäre eine bevorzugt freiberufliche Zusammenarbeit in Hinblick auf Patentrecherchen u. Auswertung, Schutzbereichsanalysen, Umgehungslösungen, ggf. dem Verfassen von Patentanmeldung denkbar.

 

Auch wäre eine Zusammenarbeit im Rahmen einer s.g. "Kandidatenausbildung" denkbar, bei welcher Sie auf die dt. und europ. Patentanwalts-Prüfung vorbereitet werden könnten. Dr.-Ing. L. Tanner kann/darf ab dem Jahre 2016 als Ausbilder tätig werden.

 

Bitte bewerben Sie sich initiativ.

 

 

Anm. zum Namen dieser Internetpräsenz: Die domaine wurde in Hinblick auf die freiberufliche Tätigkeit von Dr. Tanner gewählt. Im Falle einer Assoziierung kann eine neutrale Namensgebung erfolgen, oder, sofern Dr. Tanner bereits in einer Kanzlei eingegliedert arbeitet, ggf. auch eine Angliederung oder Erweiterung des Namens der entsprechenden Kanzlei, was jedoch nicht im Ermessen von Dr. Tanner liegt.

 

 

 

 

 

 

 

Büroanschriften:

Neustr. 17 in D-44787 Bochum (Postanschrift) | Pütrichstr. 5 in D-81667 München (Standort München; Tel 089 21 54 66 75)

Telefon: 0176 - 240 13 714 bzw. 0234 - 52 00 95 80 bzw. 089-21546675 E-Mail: office(at)RevierIP.eu

 

offzielle Bürozeiten/Sprechzeiten

Mo-Fr 09h30 bis 12Uhr und 15Uhr bis 17Uhr sowie nach Vereinbarung 24/24 und 7/7

 

2012 - 2016